Menu Schliessen

Deine Bewerbung

Für eine erfolgreiche Bewerbung zur Ausbildung zum/r staatlich anerkannten Pflegefachmann oder Pflegefachfrau an unserer Berufsfachschule, brauchen wir von Dir folgende Unterlagen ...

  • Dein Bewerbungsschreiben mit Begründung des Berufswunsches
  • Ein digitales Passbild (bei schriftlicher Bewerbung bitte zwei separate, mit Namen beschriftete Passbilder beifügen)
  • Ein lückenloser, tabellarischer Lebenslauf mit Deiner Unterschrift
  • Eine amtlich beglaubigte Zeugniskopie des zuletzt erreichten Schulabschlusses (wenn der mittlere Schulabschluss noch nicht erreicht ist, muss dieser sofort nach dem Abschluss nachgereicht werden)
  • Bewerber/innen mit im Ausland erworbenen Abschlüssen müssen diese durch die Zeugnisanerkennungsstelle des Freistaats Bayern anerkennen lassen (Formular erhaltet ihr bei uns, sobald Eure Bewerbung bei uns eingegangen ist)

Deine Bewerbungsunterlagen kannst Du uns ganz klassisch auf dem Postweg zukommen lassen oder mit wenigen Klicks online zuschicken. Die Anschrift unserer Berufsfachschule findest Du unter "Kontakt".

Bei einem Träger für die praktische Ausbildung

Für Deine Ausbildung benötigst Du zwingend einen sogenannten „Träger“ (ein Krankenhaus, Pflegeheim oder einen mobilen Pflegedienst) für Deine praktische Ausbildung. Hierfür musst Du Dich parallel zur Bewerbung an unserer Schule, direkt beim gewünschten Ausbildungsträger bewerben.

Grundsätzlich arbeiten wir mit allen Einrichtungen des Landkreises Aichach-Friedberg zusammen - wie den Kliniken an der Paar sowie sämtlichen Pflegeheimen und ambulanten Diensten im Landkreis. Darüber hinaus kooperieren wir aber auch mit Einrichtungen in Augsburg, wie dem ambulanter Pflegedienst auxiliamus und Pflegeeinrichtungen im Landkreis Augsburg-Land.

Falls Du Unterstützung bei Deiner Suche nach einem geeigneten Ausbildungspartner benötigst, helfen wir Dir natürlich sehr gerne weiter.

Fragen? Hier gibt's die Antworten!

Gerne unterstützen wir Dich bei Deiner Bewerbung um einen Ausbildungsplatz – z.B. mit einer Liste von Ausbildungsbetrieben, mit denen wir schon seit langem erfolgreich zusammenarbeiten. Du kannst Dich aber natürlich auch selbst um einen Ausbildungsplatz kümmern.

Das Formular und weitere Informationen zum ärztlichen Attest erhältst Du von uns bei unserem ersten persönlichen Gespräch nach Eingang Deiner Bewerbungsunterlagen.

Nach unserem persönlichen Gespräch und der Prüfung Deiner Zugangsvoraussetzungen bekommst Du von uns einen Schulvertrag, der Deine Aufnahme bestätigt.

In der Regel laden wir Dich zügig nach Eingang Deiner Bewerbungsunterlagen zu einem persönlichen Gespräch ein. Anschließend bekommst Du innerhalb weniger Tage Bescheid, ob Du an unserer Berufsfachschule aufgenommen werden kannst.